TOP 100-Auszeichnung 2020: HLP zum Innovations-Champion gekürt

Eschborn, 19. Juni 2020

 

Überlingen – Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die HLP Informationsmanagement GmbH aus Eschborn haben keine Angst vor dem Wandel, sondern begreifen ihn als Chance. Damit überzeugte das Unternehmen bei der 27. Runde des Innovationswettbewerbs TOP 100. HLP Informationsmanagement gehört ab dem 19. Juni offiziell zu den TOP 100. In dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren beeindruckte das Unternehmen in der Größenklasse A (bis 50 Mitarbeiter) besonders in der Kategorie „Außenorientierung/Open Innovation“. HLP Informations-management zählt bereits zum zweiten Mal zu den Top-Innovatoren.

Das TOP 100-Unternehmen unterstützt mit seinen Softwareprodukten die Arbeit von Innovationsmanagern: Die Software von HLP umfasst Daten zu Trends, Patenten, Publikationen und Start-ups zum Thema Innovation rund um den Globus. Mit einer sogenannten Recommender Engine, einem Empfehlungssystem à la Amazon, zeigt der Computer dem Manager beispielsweise mit wenigen Klicks an, welche Firma er vielleicht kaufen oder mit welchem Start-up er zusammenarbeiten könnte. „Bis heute ist unsere Lösung ein klares Alleinstellungsmerkmal am Markt, das unseren Kunden ihr Ideenmanagement immens erleichtert“, sagt der Geschäftsführer Nils Landmann.

Für Innovationsmanager ist die Software von HLP eine Erleichterung. Was gibt es schon und wo liegen die Trends? Welches Start-up kommt gerade mit welcher Idee auf den Markt? Ständig müssen Innovationsmanager den Markt beobachten. „Für diesen mühsamen Prozess haben wir eine schlanke und effiziente Lösung entwickelt, die unseren Kunden viel Zeitaufwand erspart“, erläutert Landmann. Die Hessen unterstützen ihre Kunden auch mit Beratung, Netzwerkplattformen, Cloudservices und Trainings. Der zweimalige Top-Innovator bezieht dabei Partner von außen mit ein. „Wir geben seit einigen Jahren mit der FOM Hochschule für Oekonomie und Management in Stuttgart die größte Studie zum Ideenmanagement im deutschsprachigen Raum heraus“, berichtet der Geschäftsführer. „Wir zeigen dann exzellente Beispiele auf und nutzen die Ergebnisse der Studie natürlich auch für unsere eigene Beratung.“

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.